Fear The Racing Dads!

Wer sind die Racing Dads?

Wir sind drei Freunde aus Berlin (Philipp) und Bremen (Marc und Per). Gemeinsam stellen wir uns dem Abenteuer „Balkan Express 2019“ – einer Rallye, die bereits zum 2. Mal vom Superlative Adventure Club ausgerichtet wird und die zum Ziel hat, möglichst viele Spendengelder für gemeinnützige Zwecke zu sammeln.

Am 22. August starten wir als Team #102 unter dem Namen FEAR THE RACING DADS.

Was ist das Besondere an der Rallye?

Die Rallye startet in Dresden mit dem Ziel Salzburg. Sie führt uns in 13 Tagen ca. 4.000 km durch:

  • Karpaten, Niedere & Hohe Tatra, Dinarische Alpen
  • Balkan mit Mazedonien, Albanien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina
  • Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Serbien & Kroatien
  • Budapest, Belgrad, Sibiu, Sofia, Sarajevo, Tirana, Dubrovnik, Split
  • Transsilvanien & Adria
  • Slowenien & Österreich

Zugelassen sind nur Fahrzeuge, die mindestens 20 Jahre alt sind.

Der Rallye-Codex besagt:

  • Kein GPS
  • Kein Navi
  • Keine Autobahn
  • Mehr Abenteuer!

Charity: Jedes der ca. 150 Teams sammelt mindestens 500 € für die Movember Foundation.

Was ist das Reise-Fahrzeug?

Die Straßenverhältnisse während der Rallye können sehr stark variieren: Von trockener Asphaltpiste in der Puszta bei 35 Grad, über Schotterpisten im Hochgebirge mit Regen und Hagel bei 8 Grad, bis hin zum Balkan Slalom-Schlagloch-Parcours…

Unser Balkan-Express-Bezwinger ist Marcs 33 Jahre alter Toyota Land Cruiser J61 und wir können uns keinen besseren Gefährten für dieses Abenteuer wünschen! 🙂

© Copyright 2019 - Fear the Racing Dads - IMPRESSUM